Bundesliga – Alles was man über Wetten in der Bundesliga wissen sollte

Wetten auf die deutsche Bundesliga sind populärer denn je. In Deutschland können sich Fußballfans nicht nur an den schönsten Stadien erfreuen, sondern auch große Gewinne mit Sportwetten erzielen. Kaum eine andere Fußballliga auf der Welt ist so ausgeglichen, spannend und unterhaltsam wie die Bundesliga.

Sportwettangebote Bonus Bewertung Besuchen
1 20 € kostenlosT & C Apply Bewertung Besuchen
2 25 €T & C Apply Bewertung Besuchen
3 100 €T & C Apply Bewertung Besuchen
4 100 €T & C Apply Bewertung Besuchen
5 100 €T & C Apply Bewertung Besuchen

Die besten Bundesliga-Teams und Spieler

Der FC Bayern München holte sich den begehrten Titel ganze sieben Mal in Folge und sicherte sich damit einen Spitzenplatz im europäischen Fußball. Ein Ende der bayerischen Dominanz ist allerdings in der Saison 2019/2020 durchaus möglich.

Borussia Dortmund war schon in der vorherigen Saison sehr nahe dran und hat neulich auf dem Transfermarkt Spitzen-Neuzugänge dazugeholt. Das Team ist in Top-Form und verfügt über den besten Kader seit einigen Jahren. Der FC Bayern München bekam schon im Supercup 2019 einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Stärke der Dortmunder, die das Duell mit 2:0 für sich entscheiden konnten.

Experten trauen aber auch dem RB Leipzig eine sehr gute Spielzeit zu. Es wäre auch keine große Überraschung, wenn die Sachsen sich den Titel des Deutschen Meisters holen würden. Ähnlich ist es mit Borussia Mönchengladbach, die mit dem neuen Trainer Marco Rose voller Ambitionen und Euphorie die Saison angetreten haben.

Zu den besten Bundesligaspielern der Saison zählen unter anderem:

  • Timo Werner (Mittelstürmer für den RB Leipzig)
  • Robert Lewandowski (Mittelstürmer für den FC Bayern München)
  • Ozan Kabak (Innenverteidiger für Schalke 04)
  • Jadon Sancho (Rechtsaußen für Borussia Dortmund)
  • Alphonso Davies (linker Verteidiger für den FC Bayern München)
  • Manuel Neuer (Torwart für den FC Bayern München)
  • Suat Serdar (zentraler Mittelfeldspieler für Schalke 04)
  • Salif Sané (Innenverteidiger für Schalke 04)
  • Yann Sommer (Torwart für Borussia Mönchengladbach)
  • Amine Harit (offensiver Mittelfeldspieler für Schalke 04)
  • Marcus Thuram (Mittelstürmer für Borussia Mönchengladbach)
  • Nordi Mukiele (rechter Verteidiger für den RB Leipzig)
  • Christopher Nkunku (zentraler Mittelfeldspieler für den RB Leipzig)
  • Denis Zakaria (defensiver Mittelfeldspieler für Borussia Mönchengladbach)
  • Florian Niederlechner (Mittelstürmer für den FC Augsburg)
  • Lászlo Bénes (zentraler Mittelfeldspieler für Borussia Mönchengladbach)

Streaming und Live-Wetten

Immer mehr Bundesliga-Fans schauen sich die Spiele ihrer Lieblingsmannschaften online über Video-Streams an. Live-Ticker eignen sich hervorragend, um auch unterwegs kein Spiel zu verpassen. Egal ob man gerade Pause auf der Arbeit macht oder mit der Bahn unterwegs ist, alles was man benötigt ist ein mobiles Gerät und Internetanschluss.

Neben normalen Wetten bieten die meisten Wettanbieter auch Live-Wetten an. Diese Wettart ist besonders für die Spieler interessant, die das Unterhaltungs- und Spannungsniveau beim Fußballschauen steigern möchten. Live-Wetten werden während eines Spiels platziert und bieten im Vergleich zu herkömmlichen Wetten verlockende Vorteile. Die Wettquoten der Spiele werden in Echtzeit angepasst und ermöglichen dem Spieler so, das Ergebnis oder eine bevorstehende Handlung besser einzuschätzen. Bundesliga-Fans finden zusätzlich auf den Webseiten der Wettanbieter alle notwendigen Statistiken und Tabellen, die ihnen dabei helfen, die richtigen Tipps abzugeben.

Bonusangebote und Promotionen

In Deutschland hat die Bundesliga bei den Wettanbietern einen besonderen Stellenwert. Das hat dazu geführt, dass die Buchmacher regelmäßig Promotionen und Bonusangebote für das Fußball-Oberhaus anbieten.

Bei den meisten seriösen Wettanbietern gehören Cashback- und Gratiswetten-Angebote bereits zum Standard. Diese großzügigen Angebote beschränken sich nicht nur auf den Saisonstart, sondern können das gesamte Jahr über in Anspruch genommen werden. Besonders der sogenannte Quoten-Boost ist bei Spielern sehr beliebt. Es kommt nicht selten vor, dass die Wettquote für ein Quoten-Boost-Spiel bei 50,0 liegt und somit sehr hohe Gewinnmöglichkeiten ermöglicht. Da die Bundesliga zusammen mit der Champions League und Premier League die höchsten Wettquoten anbietet, eignet sich gerade der Willkommensbonus eines Buchmachers sehr gut, um ihn für Bundesliga-Wetten auszuspielen.

Die häufigsten Bundesliga-Wetten

Die meisten Wetten gehen über den FC Bayern München, jedoch wird man mit dem Wetten auf den Deutschen Meister keinesfalls reich. Da die Bayern fast immer als Favoriten gelten, sind entsprechend auch die Wettquoten ziemlich niedrig. Wer mit Bundesliga-Wetten Geld verdienen will, sollte ab und zu auch ein Risiko eingehen und nicht nur Favoriten-Wetten spielen.

Wer auf Spiele der Bundesliga wetten will, hat eine Vielzahl von Wettarten zur Verfügung. Zu den meistgespielten Wettarten zählen unter anderem:

  • Zweiweg- und Dreiweg-Wetten
  • Handicap-Wetten
  • Über- und Unter-Wetten
  • Ergebniswetten
  • Langzeit-Wetten
  • Systemwetten
  • Kombiwetten

Tipps für Bundesliga-Wetten

Jedes einzelne Bundesligaspiel sollte man mit strategischer Planung und großer Vorsicht angehen. Nur wenn man ein Spiel gut recherchiert und ein gutes Gefühl bei der Wettabgabe hat, sollte man die Wette auch eingehen. Es ist sehr wichtig, keine Wettabgabe zu erzwingen. Jeder Spieler sollte vor der Wettabgabe

  • den Gegner ausführlich analysieren.
  • die Wetten zur richtigen Zeit abgeben.
  • die Risiken der einzelnen Spiele berücksichtigen.
  • einen Wettanbietern mit den besten Quoten finden.

Die Favoriten-Wetten

Viele Bundesliga-Fans setzen immer auf den Favoriten und wundern sich, warum sie langfristig kaum Erfolge erzielen können. Es ist wichtig zu beachten, dass die Quoten auf den Favoriten im Verhältnis zum Risiko sehr gering sind. Jeder erfahrene Spieler weiß, dass jeden Tag sichere Wetten mit Quoten von 1,1 und 1,2 falsch getippt werden. Wenn ein Spieler nur auf die Heimsiege des FC Bayern München Wetten abgibt, wird er mit hoher Wahrscheinlichkeit langfristig im Minus landen. Dazu sollte man auch die deutsche Wettsteuer berechnen, die einen potenziellen Gewinn zusätzlich verringert.

Eine der besten Alternativen für die Favoriten-Wetten sind Handicap-Wetten. Besonders die europäische Version ist sehr empfehlenswert, da sie verschiedene Varianten ermöglicht. Die asiatischen Handicaps hingehen sorgen für eine 50:50 Chance.

Langzeit-Wetten

Viele Bundesliga-Fans fokussieren sich lieber auf Saisonentscheidungen und platzieren Wetten auf den Deutscher Meister, Torschützenkönig und Absteiger. In jeder Kategorie werden die Wettquoten im Laufe der Saison verändert. Ein großer Vorteil dieser Wettart ist, dass man vor der Wettabgabe nicht zu sehr grübeln muss und den Dingen einfach ihren Lauf lässt.

Der richtige Wettanbieter

Jeder, der mit Bundesliga-Wetten erfolgreich sein möchte, muss zunächst einen guten Wettanbieter auswählen. Wichtig ist, auf Faktoren wie Wettquoten, Wettangebot und Kundenservice zu achten. Bundesliga-Wetten sind so gut wie bei jedem Buchmacher verfügbar, sodass die Auswahl groß ist, aber nicht immer leicht, einen guten Anbieter zu finden.

Gerade die Quoten-Höhe der Bundesligaspiele ist für die meisten Spieler extrem wichtig. Im besten Fall sucht man auch nach einem Wettanbieter, der die Wettsteuer für die Spieler übernimmt und einen großzügigen Willkommensbonus im Angebot hat. Dadurch können Spieler ihre Gewinnchancen maximieren und langfristig mehr Erfolg mit Bundesliga-Wetten haben.